Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Schlüsselmusik

Seelenventil

© Gobasil

Musik kann die Seele befreien. Weil sie einfach gut tut. Und weil sie auf geheimnisvolle Weise etwas in uns berührt.

Weil sie – manchmal intensiver, als Worte allein das je könnten – etwas in uns zum Klingen bringt, das uns mit Glauben, Liebe und Hoffnung erfüllt.

Lassen Sie sich vom musikalischen Kurzfilm inspirieren!

Keine biblische Geschichte beschreibt das charmanter als die vom späteren König David, der mit seiner Harfe die schwere Depression des Herrschers Saul vertreibt. Offensichtlich war den Menschen also schon vor 3.000 Jahren bewusst, dass Musik Heilungsprozesse beschleunigen kann.

Aber es ist nicht die Musik allein, die heilt. Nicht die überragende Virtuosität einer Künstlerin oder eines Künstlers, es geht um den rechten Geist. Anders ausgedrückt: Wenn künstlerische Menschen mit der „Quelle des Lebens“ verbunden sind, dann kann die Musik das ideale Medium sein, um die Kraft dieser Quelle zu übertragen. Eine wunderbare Form, um etwas Gutes weiter zu geben. Gerade deshalb, weil Musik Bereiche in uns anspricht, die man nur durch sie zum Klingen bringt.

Die Impulspost „Schlüsselmusik“ macht Lust, die geistliche Kraft der Musik neu zu entdecken. Und die Geschichte von David lädt in besonderer Weise ein, zu überlegen, was unser Herz einengt und wie es (auch und gerade) durch Musik wieder mit der Weite Gottes in Kontakt kommen kann. Sie motiviert uns, danach zu fragen, welche Musik uns dabei hilft, uns wohl zu fühlen, und wie Töne unser Glaubensleben bereichern.

Diese Seite:Download PDFDrucken

Wir müssen alle offenbar werden vor dem Richterstuhl Christi.

to top